Suche
  • Nico Gauer

Zurück auf dem Schnee

Aktualisiert: März 4

Vor etwas mehr als sechs Wochen wurde mein Wadenbein mit einer Platte und vier Schrauben operativ fixiert. Seither bestand mein Alltag aus Physio- und Wassertherapie sowie Krafttraining. Ich setzte alles daran um den Heilungsprozess zu beschleunigen

schnellstmöglich wieder auf den Skiern stehen zu können. Dank diesen zahlreichen Trainings und Therapien, ging es dem Bein von Tag zu Tag besser und ich konnte sehr schnell Fortschritte feststellen.


Vor einer Woche konnte ich endlich die Krücken ablegen und wieder normal belasten. Dann ging alles ziemlich schnell, Belastungsaufbau, normales Krafttraining, Setup anpassen, etc.


Das grösste Problem bei meinem Fuss ist die Platte, welche beim Knöchel sehr druckempfindlich ist. Somit ist es sehr wichtig, dass der Skischuh optimal an den Fuss passt und Druckstellen und Schmerzen vermieden werden können. Nach sehr langem Ausschleifen und Ausbeulen konnte der Skischuh ziemlich passend gemacht werden und es stand einer ersten Probefahrt nichts mehr im Wege.

Heute war es dann endlich soweit! Ich durfte wieder Schwünge in den Schnee zaubern. Was für ein geiles Gefühl! Bis auf ein paar Druckstellen am Fuss, war ich ziemlich schmerzfrei. In solchen Momenten bezahlen sich die harte Arbeit sowie die ertragenen Schmerzen endlich aus! Einfach nur schön!


Kommende Woche werde ich im Malbun (LIE) Riesenslalom trainieren und anhand von diesen Trainings entscheiden, ob ich am 10.03.21 in Saalbach (AUT) beim EC Finale starten werde. Ich werde nur am EC Finale teilnehmen, wenn ich mich auch konkurrenzfähig fühle.


Ich gebe mein Bestes und werde alles versuchen um in Saalbach (AUT) starten zu können.

Drückt mir die Daumen!

/Nico