STELVIO

Nun liegen die ersten Skitage gemeinsam mit SwissSki auch schon hinter mir. Wir verbrachten vier Tage am Stelvio (ITA), aufgeteilt in je zwei Tage Slalom- respektive Riesenslalomtrainings. Die Bedingungen waren nicht besonders gut. Das Stilfserjoch litt sehr unter dem extrem warmen Sommer, es lag nur noch sehr wenig Schnee auf dem Gletschereis. Dank den klaren Nächten hatten wir wenigstens früh am Morgen relativ gute Verhältnisse.

Ich konnte weiter gut an meiner Technik arbeiten und Fortschritte machen. Es macht einfach irrsinnig Spass in dieser schönen Berglandschaft trainieren zu dürfen!

Ausserdem hat sich das frühe Aufstehen immer ausbezahlt, da wir immer einen magischen Sonnenaufgang erleben durften. Als nächstes geht es für zwei Wochen nach Zermatt, hoffentlich liegt dort mehr Schnee!

/Nico


Kommentar schreiben

Kommentare: 0