ERSTE SCHNEETAGE

Nach mehr als einem halben Jahr bin ich endlich wieder zurück auf den Ski. Es war einfach ein fantastisches Gefühl wieder Schwünge in den Schnee zu zaubern. Wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt, ist bei mir in dieser Saison so ziemlich alles neu. Im Frühling habe ich mich entschieden in der Zukunft mehr Speedrennen zu bestreiten und weniger Slaloms. Mit dieser Entscheidung ergab sich dann die Option, dass ich mich bei der Swiss Ski Europacup Speed Mannschaft um Franz Heiner anschliessen konnte. Für mich ist es eine super Chance, welche ich natürlich auch voll nutzen möchte.

Mit der Swiss EC-Mannschaft absolvierte ich bereits zwei Trainingscamps in Zermatt und eines in Saas Fee. Es herrscht ein gutes Klima und wir arbeiten hart an unserer Skitechnik. Mit dem Knie geht es auch wieder gut, ab und zu schmerzt es noch ein wenig, aber ich bin sehr zufrieden. Nun kann es richtig losgehen!

Nach fünf Saisons mit Fischer Skis habe ich mich entschieden einen Markenwechsel zu vollziehen. Mit Salomon habe ich einen neuen Partner gefunden, welcher mich mit super Material ausrüstet. Für mich ist es einfach wichtig, dass ich mit den schnellst möglichen Skis in die kommenden Abfahrten des Winters starten kann. 

back on snow with new skis @salomonracing ☺️🤙🏽🎿 #after6months #happy

Ein Beitrag geteilt von Nico Gauer (@gauernico) am

/Nico


Kommentar schreiben

Kommentare: 0